Portoerhöhung 2018

Portoerhöhung 2018

Medienberichten zufolge erhöht die Deutsche Post 2018 für Geschäftskunden das Briefporto

 

Geschäftskunden versenden weniger Briefe und greifen mehr auf digitale Kanäle zurück – das reduziert die Umsätze der Deutschen Post. Die Folge: Großkunden werden ab Januar 2018 für den Briefversand stärker zur Kasse gebeten.

Die Rabatte für Großkunden werden von 5% auf 3% Prozent gekürzt, wie ein Sprecher der Post sagte. Die indirekte Portoerhöhung begründete das Unternehmen mit rückläufigen Versandmengen und steigenden Produktionskosten.

Beispielsweise Unternehmen und Behörden müssten mit Beginn des neuen Jahres fünf Prozent mehr für den Briefversand bezahlen als bislang, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung”.

Unsere DV-Profis können Ihnen diverse Möglichkeiten anbieten, um auch weiterhin Portokosten zu sparen….

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen und/oder telefonischen Gespräch. Nehmen Sie hierzu Kontakt mit

Andreas Langer (02203/8984-241) – alanger@protagon.de oder

Manuel Voges (02203/8984-242) – mvoges@protagon.de auf.